Kurzarmhemd und Krawatte

Soll man nun das Kurzarmhemd mit einer Krawatte kombinieren oder nicht? Was in manchen ländliche Regionen in Deutschland Gang und Gäbe ist, gilt in den Metropolen als peinlich, was stimmt?

Wir leben in einem freien Land, jeder kann sich in einem gewissen Rahmen kleiden wie er will. Deshalb sind auch Kombinationen zu sehen, die unter Stilgesichtspunkten nicht zusammen passen. Kleidung ist ein Zeichensystem der nonverbalen Kommunikation, jeder drückt damit auch seine Persönlichkeit aus. Nicht jeder beherrscht diese Sprache, aber man kann sie lernen.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Stilfragen jedoch lassen sich mit dem entsprechenden Know-how sehr leicht klären. 

 Zu den Fakten: Das Herrenoberhemd, wie auch die Krawatte, sind in der Bekleidungshistorie formelle Kleidungsstücke. Sie folgen gewissen Regeln. Das Hemd soll sauber und gebügelt sein, die Manschetten ein bis zwei Finger breit unter den Sakkoärmeln hervor schauen. Die Krawatte ist optimalerweise aus Seide, der Knoten füllt harmonisch die Lücke der Hemdkragenschenkel aus. Die klassische Länge in unserem Kulturkreis ist „Spitz auf Knopf“, die Krawattenspitze endet im Rahmen der Gürtelbreite. 

Seit dem Start der New Economy um 2000 herum ist der formelle Business Dresscode weniger verbreitet. Wenn er getragen wird, dann in entsprechender Branche oder Postion. Und gerade dann ist es wichtig, ihn richtig zu tragen. Denn „Mode kann man kaufen - Stil nicht“

Das Kurzarmhemd erfüllt das Kriterium nicht, unter dem Sakkoärmel hervorzuschauen. Es ist kein formelles Hemd. Eine Kombination mit der seit ca 2000 immer seltener getragenen Krawatte ist ein peinlicher Stilbruch. 

Geht es in einer Branche, Hierarchieebene oder Region nicht so formell zu, kann das Kurzarmhemd gerne auch im Job getragen werden, aber bitte OHNE Krawatte.

Dafür stehen wir

Die eigene Persönlichkeit zum Wunschbild entwickeln und zielgerichtet verbal und nonverbal kommunizieren: Das passende Erscheinungsbild, das optimale Auftreten auf internationalem Parkett und die überzeugende positive, vitale Ausstrahlung. Außerdem vermitteln wir den Mitarbeitern eines Unternehmens das Umsetzen der Unternehmensleitlinien.

Da arbeiten wir

Vorträge, Seminare und Beratungen sind weltweit auf Deutsch und Englisch buchbar. Einzelcoachings werden nach einem persönlichen Treffen via Telefon oder Skype ortsungebunden durchgeführt.

Kontakt Adresse

Schwind von Egelstein Imagedesign
Halbreiterstr. 12
81479 München
Phone: +49 (0)89 74996755
Fax: +49 (0)89 72483542
Email: kontakt@schwindvonegelstein.de