Tischkultur - Artischocke essen

Artischocken sehen nicht nur außergewöhnlich attraktiv aus, sie sind auch sehr gesund. Sie sind reich an A-, B- und E-Vitaminen und Mineralstoffen, senken den Blutzuckerspiegel und regen die Galle an. Artischocken werden in der Regel ganz als Vorspeise mit einem Dip oder einer Vinaigrette, zum Beispiel einer Senf-Vinaigrette oder einem Olivenöl-Dip, serviert.

Essbar an den Artischocken sind nur die Blütenböden und der unterer, fleischiger Teil der Blätter. Die Blätter werden mit den Fingern nach und nach von der Artischocke gezupft in den Dip oder die Vinaigrette getunkt. Das Fleisch unten an den Blättern bekommt man heraus, in dem man den unteren fleischigen Teil durch die Zähne zieht. Achtung nicht abbeißen! Den nicht essbaren Rest legen Sie auf einen Abfallteller.
Bevor Sie den Blütenboden genießen können, entfernen Sie das Artischockenheu, das nicht essbar ist, mit Messer und Gabel.
Waschen Sie sich, bevor Sie zum Besteck greifen, die Finger in der bereitgestellten Fingerbowle, dann essen Sie den Artischockenboden, das Herz, mit Messer und Gabel.

Sie möchten keine Profitipps mehr verpassen. Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse!

 

Dafür stehen wir

Die eigene Persönlichkeit zum Wunschbild entwickeln und zielgerichtet verbal und nonverbal kommunizieren: Das passende Erscheinungsbild, das optimale Auftreten auf internationalem Parkett und die überzeugende positive, vitale Ausstrahlung. Außerdem vermitteln wir den Mitarbeitern eines Unternehmens das Umsetzen der Unternehmensleitlinien.

Da arbeiten wir

Vorträge, Seminare und Beratungen sind weltweit auf Deutsch und Englisch buchbar. Einzelcoachings werden nach einem persönlichen Treffen via Telefon oder Skype ortsungebunden durchgeführt.

Kontakt Adresse

Schwind von Egelstein Imagedesign
Halbreiterstr. 12
81479 München
Phone: +49 (0)89 74996755
Fax: +49 (0)89 72483542
Email: kontakt@schwindvonegelstein.de

Impressum Datenschutzerklärung