Persönlichkeitsentwicklung München: Finde Deine Einzigartigkeit! Profitiere von meiner 25-jährigen Beratungserfahrung

Unpünktlichkeit und Pünktlichkeit

Pünktlichkeit: Warum sie so wichtig ist

"Pünktlichkeit gilt in unserer Kultur hier in Deutschland als eine Tugend und damit wichtiges Thema", sagt die Persönlichkeitsberaterin Sabine Schwind von Egelstein. "Sie wird mit Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein assoziiert und bildet eine gute Basis für zwischenmenschliche Beziehungen, sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich". Eine Emind-Umfrage ergab, dass 66% der Deutschen sauer werden, wenn sie länger als fünf Minuten auf jemanden warten müssen. Hier sind einige Gründe, warum Pünktlichkeit so wichtig ist:

  1. Effizienz: Pünktlichkeit ermöglicht eine effiziente Nutzung der Zeit. Wenn alle Beteiligten pünktlich sind, können Termine reibungslos ablaufen und Verzögerungen vermieden werden. Dies führt zu einer erhöhten Produktivität und einem reibungslosen Ablauf von Arbeits- und Geschäftsprozessen. Beispiel: Wenn ein Teammitglied bei einem Meeting zu spät kommt, müssen die anderen Teilnehmer möglicherweise auf wichtige Informationen oder Entscheidungen warten, was zu Zeitverschwendung und Frustration führen kann.
  2. Vertrauensbildung: Pünktlichkeit ist ein Zeichen von Verlässlichkeit. Wenn jemand regelmäßig pünktlich ist, schafft dies Vertrauen und Glaubwürdigkeit bei anderen. Pünktlichkeit zeigt, dass man sein Wort hält und Verpflichtungen ernst nimmt. Beispiel: Wenn ein Geschäftspartner immer pünktlich zu Verhandlungen erscheint, vermittelt dies ein positives Bild von seiner Professionalität und Zuverlässigkeit. Das Vertrauen in die Geschäftsbeziehung wird gestärkt.
  3. Respekt: Pünktlichkeit ist ein Ausdruck des Respekts gegenüber anderen. Wenn man pünktlich ist, zeigt man, dass man die Zeit und Bedeutung anderer Menschen respektiert. Unpünktlichkeit hingegen kann als respektlos und rücksichtslos empfunden werden. Beispiel: Wenn man zu einem Abendessen mit Freunden oder Familie zu spät kommt, zeigt man damit, dass man ihre Zeit und Vorbereitungen nicht wertschätzt. Das kann Spannungen in der Beziehung verursachen.
  4. Gleichberechtigung: In Zeiten der Gleichberechtigung, flacher Hierarchien im Management und ohne rechtliche Standesunterschiede in der Gesellschaft ist es nicht mehr zeitgemäß, durch Zuspätkommen seinen Status zu demonstrieren. Stattdessen sollten wir uns darauf konzentrieren, eine positive und zuverlässige Einstellung zu pflegen und unseren Mitmenschen mit Respekt und Verantwortungsbewusstsein zu begegnen. Beispiel: Als Chef oder "Ranghöherer" Menschen bei Terminen absichtlich warten zu lassen, ist nicht mehr zeitgemäß, betont Schwind von Egelstein, Gründungsmitglied der Deutschen Ethik Kommission "Deutscher Knigge-Rat". 

  5. Professionelles Image: Pünktlichkeit wirkt souverän und kompetent. Eine Person, die immer pünktlich ist, zeigt damit, dass sie ihr Leben im Griff hat und ihre Aufgaben gut organisieren kann. Dies trägt zu einem professionellen und positiven Image bei. Beiseispiel: Ein Mitarbeiter, der regelmäßig pünktlich zur Arbeit erscheint, signalisiert Engagement und Verantwortungsbewusstsein. Das kann sich positiv auf die Karrierechancen und das Arbeitsumfeld auswirken.

Es gibt auch einige praktische Tipps, um Pünktlichkeit zu fördern:

  • Planen Sie genügend Zeit ein: Unterschätzen Sie nicht die Zeit, die Sie für Handlungen oder Termine benötigen. Kalkulieren Sie großzügige Pufferzeiten ein, um unvorhergesehene Ereignisse zu berücksichtigen. Die Expertin Schwind von Egelstein hat einen Merksatz, der dabei helfen kann, Termine einzuhalten, er lautet: "5 Minuten vor der Zeit, ist die wahre Pünktlichkeit". Dieser Satz erinnert uns daran, dass es besser ist, frühzeitig zu einem Termin zu erscheinen, als zu spät zu kommen. Und im besten Fall erlaubt er uns, vor dem nächsten Termin noch einmal in Ruhe durchzuatmen!
  • Unpünktliche Menschen unterschätzen oft die Zeit, die sie für Handlungen oder Termine benötigen. Daher ist es wichtig, immer genügend Zeit einzuplanen und großzügige Pufferzeiten zu kalkulieren, auch für vermeintliche Kleinigkeiten. 
  • Informieren Sie frühzeitig über Verspätungen: "Falls Sie sich trotzdem einmal verspäten, informieren Sie Ihre Verabredung frühzeitig darüber", ist der Profitipp von Beraterin Schwind von Egelstein. "Dies zeigt Respekt und ermöglicht es den anderen, ihre Pläne anzupassen."
  • Nutzen Sie Technologie: Verwenden Sie Wecker, Erinnerungs-Apps oder Kalender, um wichtige Termine im Blick zu behalten und rechtzeitig vorbereitet zu sein.

Fazit

Pünktlichkeit ist eine wichtige Tugend, die im beruflichen und privaten Umfeld gleichermaßen geschätzt wird. Sie ist ein Zeichen von Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit und trägt dazu bei, ein gutes zwischenmenschliches Verhältnis aufzubauen. Unpünktlichkeit hingegen ist ein Zeichen von Unzuverlässigkeit und fehlender Verantwortungsbereitschaft, und kann das Vertrauen in zwischenmenschliche Beziehungen beeinträchtigen. Es ist daher wichtig, pünktlich zu sein und seine Termine zuverlässig einzuhalten aus Respekt voreinander.

Fühlen Sie sich unsicher im Umgang mit anderen oder wünschen Sie sich für sich oder Ihr Team mehr Know-how und Training in solchen Dingen. Sabine Schwind von Egelstein ist seit über 25 Jahren Profi auf dem Gebiet und bietet Beratungen, Vorträge, Workshops, Coachings und Webinare dazu an. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Meine Beratung

Finde Deine Einzigartigkeit: Profitiere von meiner 25-jährigen Beratungserfahrung, um Dich optimal zu präsentieren. Unternehmen nutzen meine Expertise im Bereich People & Culture: Kommunikation, Business Softskills, Umgangsformen, Unternehmenskultur, Business Etikette, Knigge. Beide nutzen das erfolgreiche Selfcare Programm.

Ich bin überall

Mein Service ist flexibel und ortsunabhängig: Ich biete Vorträge, Seminare und Beratungen auf Deutsch und Englisch an. Einzelcoachings können persönlich, per Telefon oder Zoom durchgeführt werden – ganz unabhängig von Deinem Standort.

Schwind von Egelstein

Sabine Schwind von Egelstein

Halbreiterstr. 12

D-81479 München

+49 (0)89 74996755

kontakt(@)schwindvonegelstein.de